Danke für die Spenden!

Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei allen hilfsbereiten Spendern, die mir so eifrig Pakete mit Stoffen und Kleinteilen fürs Nesteln geschickt haben. Ohne eure tatkräftige Unterstützung wäre es mir nicht möglich weitere Nesteldecken zu nähen.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Spenden für neue Nesteldecken

Stoffe sind teuer, deshalb nähe ich meine Decken aus Stoffe, die ich von netten Menschen gespendet bekomme. Aber auch alle anderen Kleinteile wie Gardinenringe, Reißverschlüsse, Bänder, Kordeln, Applikationen…nehme ich sehr gerne an, um sie dann auf den Decken zu verwenden.

 

Da ich meine Decken fast ausschließlich aus gespendeten Stoffen gestalte, möchte ich sie NICHT verkaufen.

Ich gebe sie gerne an Angehörige von Demenzkranken oder Pflegeeinrichtungen ab.

Ich freue mich immer wieder über Spenden, die mich erreichen, so dass mir der Stoff für Decken nie ausgeht.

 

Nur Motivstoffe kaufe ich ab und an , wenn sie günstig angeboten werden. Das sind Stoffe mit Blumen, Obst, Gemüse, Tieren, Alltagsgegenständen, die mir die Themen für meine Decken liefern.

Was kann ich alles gebrauchen?

Insgesamt alle unterschiedlichen Stoffe und Kleinteile, welche angenehm zu fühlen sind. Beispiele Dafür sind:

  • Cord
  • Samt
  • Struktur-, Baumwoll- und Wollstoffe
  • Kleidung (z.B. aus denen man rausgewachsen ist)
    • Jeans
    • Blusen
    • Hemden
    • Pullover
  • Spitze
  • Webbänder
  • Fleece
  • Kunstfell
  • Leder und Kunstleder
  • grobzinkige Reißverschlüsse
  • Klettverschlüsse
  • Bänder
  • Kordeln
  • Gardinenringe
  • Nähgarne in allen Farben
  • Hosenträgerclips
  • Schnallen
  • Krawatten
  • Karabinerhaken
  • Damen-/ Herrentaschentücher, wenn möglich neu

 

Die Stoffe können dabei Motive beinhaltet und verschiedene Strukturen aufweisen.

Kontaktieren Sie mich. Ich freue mich über jede Unterstützung.